Wissen was ich will und erfolgreich verhandeln. Der Einstieg ins Harvard-Konzept
Autor: William Ury
Dauer 4 h 26 min
Ausgabe 2020
  • Professionelle Sprecher
  • Immer und überall hören
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Jederzeit kündbar
Hörbuch kaufen
Jim Collins, Autor von Good to Great und Co-Autor von Built to Last and Great by Choice. Klug und realistisch, edel und praktisch, brillant und zugänglich hat Ury ein endgültiges Werk darüber geschaffen, wie wir in unserer konfliktreichen Welt zu einem Ja kommen können. Hier wendet er sich der härtesten Verhandlung von allen zu: mit uns selbst. Wieder einmal hat Ury mit seiner Arbeit einen enormen Dienst geleistet

Internationaler Bestseller.

Der weltweit anerkannte Verhandlungsexperte William Ury hat das Harvard Negotiation Project mitbegründet und seither Zehntausenden von Managern, Anwälten, Lehrern, Diplomaten und Regierungsmitgliedern das Verhandeln beigebracht. Zusammen mit Roger Fisher ist er Autor des Weltbestsellers „Das Harvard-Konzept“.

Dieser weltweite Bestseller von William Ury bietet eine bewährte Schritt-für-Schritt-Strategie an, die sich in jeder Art von Konflikten, wo die beiderseitig nützliche Vereinbarung zu erreichen war, als höchstens effektiv erwiesen hat. Die Verhandlungstipps und -techniken, die in diesem Hörbuch beschrieben sind, können in ganz verschiedenen Situationen angewandt werden: in Familienbeziehungen, geschäftlichen Streitigkeiten und sogar in internationalen Konflikten.

In diesem Hörbuch erfahren Sie:

  • welche Methode eine Einigung mit anderen sogar in schwierigen Situationen erleichtert;
  • wie man die Win-Lose-Mentalität in eine Win-Win-Win-Mentalität verwandeln kann;
  • wie man Ängste und Sorgen loslassen und sich selbst besser verstehen kann.

 

In seinem neuen Buch zeigt Ury, dass das größte Hindernis einer erfolgreichen Verhandlung oft nicht die Gegenseite ist, sondern wir selbst. Sehr oft handeln wir nämlich gegen unsere eigenen Interessen.

Konsequent stellt der Autor einen Weg vor, wie wir uns zunächst einmal darüber klar werden müssen, was wir selbst in einer Verhandlung eigentlich wollen. Klingt banal, ist es aber nicht, ebenso wenig wie die weiteren Schritte: Wie schaffe ich es, mir in einer Verhandlung nicht selbst im Weg zu stehen? Habe ich überlegt, was die beste Alternative wäre, falls ich nicht erreiche, was ich will?

Wissen was ich will und erfolgreich verhandeln bietet eine unkomplizierte, universell einsetzbare Methode, um persönliche und berufliche Streitigkeiten zu verhandeln und dabei gelassen zu bleiben.